• Mehr Platz für die HSG

    Die HSG hat zusammen mit den Verantwortlichen von Kanton und Stadt an einer Veranstaltung die Pläne zur Erweiterung der Universität vorgestellt. Es soll ein zweiter Standort am Platztor entstehen (Details siehe hier). Diese Landreserve ist im Eigentum der Stadt und soll im Abtausch zum Güterbahnhofareal an den Kanton abgegeben werden. Wie im Wahlkampf bis anhin dargelegt, unterstütze ich die räumliche Entwicklung der HSG und somit auch dieses konkrete Vorhaben. So hat die Stadt die Möglichkeit, das Entwicklungsgebiet im Güterbahnhofareal in eigenen Besitz zu nehmen. Am Platztor wird ein neuer städtebaulicher Akzent gesetzt. Die weitere Entwicklung der Universität St. Gallen ist für unsere Stadt von grosser Bedeutung und ein Standortvorteil.

Comments are closed.