• Sparmassnahme im Schulbereich?

    Auf Twitter wurde ich gefragt, was ich von der Kritik an einer konkreten Sparmassnahme halte. Es geht darum, dass erst ab dem dritten Abwesenheitstag einer Lehrperson eine Stellvertretung eingesetzt wird. Ich denke, dass diese Massnahme höchst problematisch ist und zu grosser Unruhe innerhalb der Klassen führen kann. Ich bin eigentlich gegen diese Sparmassnahme. Für mich unbestritten ist aber, dass Sparmassnahmen im Budget nicht einfach isoliert gestrichen werden können. Fällt eine Sparmassnahme weg, wird es nötig werden, in einem anderen Bereich Sparmassnahmen zu orten und umzusetzen. Ein hohes Defizit darf nicht budgetiert werden, da damit das städtische Eigenkapital rasch schrumpfen wird.

Comments are closed.